IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Haus der kleinen Forscher

Am 06.09.2018 findet von 9.00- 13.00 Uhr die Veranstaltung "Technik- Kräfte und Wirkungen" statt. Nähere Infos gibt es hier

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

Am 06.11.2018 findet im Klimacenter Werlte ein Seminar zum Thema "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter" statt. Nähere Infos gibt es hier

Zum Archiv

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Energieregion Hümmling!

Die Energieregion Hümmling umfasst die Samtgemeinden Lathen, Nordhümmling, Sögel und Werlte. Diese haben sich zusammengeschlossen, um die Chancen der Energiewende für eine nachhaltige Entwicklung der Region zu nutzen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Thema Klimaschutz und Energie.

Neuigkeiten

Stadtradeln

Bild: Energieregion Hümmling

Die Samtgemeinden Lathen, Sögel und Werlte nehmen in diesem Jahr das erste Mal an der weltweiten Aktion STADTRADELN. Ziel des Stadtradelns ist es, vom 02.09.-22.09.2018, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen - für mehr Klimaschutz, mehr Radförderung und mehr Lebensqualität in den Kommunen. Jeder, der in den 3 Samtgemeinden wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder die Schule besucht, kann mitmachen.
Wie funktioniert das STADTRADELN? Unter stadtradeln.de/radlerbereich können Sie sich registrieren, einem bereits vorhandenen Team der Energieregion (Lathen, Sögel und Werlte) beitreten oder ein eigenes Team gründen. Alternativ kann dem „Offenen Team“ beigetreten werden. Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten.  Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann unter stadtradeln.de oder über die STADTRADELN-App in den Online-Radelkalender eingetragen werden. Radelnde ohne Internetzugang können die Kilometer im Radelprotokoll, der auf  dem Flyer zum STADTRADELN der Energieregion abgedruckt ist. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant.

Es gibt attraktive Preise zu gewinnen! Die besten Teams werden prämiert und unter allen Teilnehmer/innen findet eine Verlosung statt.

Sicherheitshinweis: Beim Stadtradeln ist jeder für sich selbst verantwortlich – wir empfehlen einen Helm und gut sichtbare Kleidung zu tragen.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Flyer. dieser steht hier zum Downloaden bereit.

Programm vom 02.09-22.09.2018 Stadtradeln

Bild: Klimabündnis

Programm Stadtradeln vom 2.-22.09.2018

2. September, Sögel: Auftaktveranstaltung im Rahmen des Open-Air Indoor Cycling  mit anschließender Radtour.
16.15 Uhr Treffpunkt Marktplatz.

4. September, Werlte: Geführte Radtour rund um Werlte, 19.00 Uhr Treffpunkt Rathaus

5. September, Werlte: Tour der Werlter Mittwochsradler, 14.30 Uhr Treffpunkt Kreutzmanns Mühle

5. September Vrees: Geführte Radtour des Heimatverein Vrees 19.00 Uhr Treffpunkt Dorfteich

7. September, Sögel: Geführte Radtour "Mühlen auf dem Hümmling" über gut 30 km, 15.00 Uhr Treffpunkt vor der Tourist-Information

9. September, Lathen: Geführte Radtour von Lathen zur Hilter Mühle  (Tag des offenen Denkmals und Dreschfest) und zur Gewerbeschau Lathen, 11.00 Uhr Erna de Vries Platz.  Anmeldung beim Gästeinfoservice Lathen Tel: 05933 6647

11. September, Werlte: Geführte Radtour rund um Werlte, 19.00 Uhr Treffpunkt Rathaus

12. September, Werlte: Tour der Werlter Mittwochsradler, 14.30 Uhr Treffpunkt Kreutzmanns Mühle

12. September Vrees: Geführte Radtour des Heimatverein Vrees 19.00 Uhr Treffpunkt Dorfteich

14. September, Sögel: Geführte Raodtour "Jahrtausendealte Großsteingräber auf dem Hümmling" über gut 30 km, 15.00 Uhr vor der Tourist-Information

16. September, Lathen und Sögel: Individuelle Genussradtour in allen 3 Samtgemeinden, Vergünstigungen bei der örtlichen Gastronomie

19. September, Werlte: Tour der Werlter Mittwochsradler, 14.30 Uhr Treffpunkt Kreutzmanns Mühle

17. Oktober, Werlte: Abschlussveranstaltung: Bekanntgabe der Gewinner und Verlosung unter den Teilnehmern, 17.00 Uhr Klimacenter

Genussradtour am 16.09.2018 - Angebote der Gastronomie in Sögel und Lathen

 

 

 

 

 

Angebote der Gastronomie in Sögel

Hotel & Restaurant Clemenswerther Hof

Clemens-August-Straße 33, Tel.: 05952 1230

Vesperplatte mit Schinken, Wurst, Obatzda, Radi, Landjäger, Käse und Schnittlauchbrot für 5,00 €

 

Restaurant Lotus

Am Markt 2, 49751 Sögel, 05952 3165

Asiatisches Büfett mit zusätzlichen Vor- und Nachspeisen für 10,00 € statt 12,50€

 

Restaurant & Cafe´ Schlosskeller Clemswerth

Clemenswerth 7, 49751 Sögel, Tel.: 05952 887

Bei Kaffee und Kuchen das zweite Stück Kuchen zum halben Preis

 

Cafe´ & Bistro ,,Living-Room“ Zum Amtsbrunnen

Mühlenstr. 2 a, 49751 Sögel, Tel.: 05952 9693495

Kaffee/ Tee satt und ein Stück Torte für 4,50€

 

Jägerhof

Jägerhof 3, 49751 Sögel, Tel.:05952-541

Bikerteller: Frischer Salat mit Früchten und Hähnchenbrustfilet serviert mit einem frisch gezapften Radler 0,3 Liter für 10,00€

 

Angebote der Lathener Gastronomie

Hotel-Restaurant Lathener Marsch

Marschstraße 4, 49762 Lathen,  Tel.: 0 59 33 – 934 510

Nachmittags:

Kännchen Kaffee / Tee und Apfelkuchen mit Streusel und Sahne  5,50 €

Theos Gasthaus

Emsstraße 1, 49762 Lathen, Tel.: 0 59 33 – 46 11

Mittagstisch 11:30 Uhr – 17:00 Uhr:

Salatteller "Fitness"                       5,40 €

Spagetti ”Bolognese”                   4,90 €

Hähnchenbrustfilet "Hawaii" 

zu Kroketten und Salat                 9,80 €

Lokale Unterstützer des Stadtradelns

Bild: Energieregion Hümmling

Kampagne "Grüne Hausnummer" der Energieeffizienzagentur

Die Grüne Hausnummer ist ein Kooperationsprojekt der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen und ihrer regionalen Partner. Sie zeichnet Gebäudeeigentümer aus, die nach dem 1. Oktober 2009 energieeffizient saniert oder gebaut haben*, und honoriert damit ihren Einsatz für den Klimaschutz. Für energieeffiziente Neubauten und energieeffiziente Sanierungen gelten jeweils unterschiedliche Kriterien.

Hauseigentümerinnen und –eigentümer, die Ihr Haus besonders energieeffizient saniert oder gebaut haben,können sich bis zum 30.09.2018 bewerben. Der Bewerbungsbogen mit den genauen Kriterien kann unter www.eea-emsland.de/mehrwerte/gruene-hausnummer heruntergeladen werden.

Lili und Claudius begeistern Viertklässler in Sögel

Mitmachtheater Lili und Claudius Bild: Energieregion Hümmling

In der Aula des Hümmling-Gymnasiums in Sögel haben Lili und Claudius mit ihrem Mitmachtheater den Schülerinnen und Schülern der vierten Grundschulklassen der SG Sögel, Werlte und Nordhümmling auf eindrucksvolle Weise nahe gebracht, wie man Strom und Energie erzeugen kann.

Das Stück spielt in einem Waldcamp, wo Lili und Claudius Erholung suchen. In ihrem Reisegepäck haben sie allerhand dabei: einen Kassettenrecorder und eine Lampe, die beide jedoch nur mit Strom funktionieren. Doch wie kommt man in einem Waldcamp an elektrischen Strom? Gemeinsam mit den Kindern überlegen die beiden, wie sie die Lampe zum Leuchten bringen können und kommen dabei auf allerhand interessante Ideen. Bringt Seilziehen die Lampe zum Leuchten oder etwas Hände reiben? Schließlich finden sie mit den Kindern, die aktiv ins Geschehen eingebunden werden und mitmachen dürfen, die Lösung: ein Windrad kann umweltfreundlich den Strom für die Lampe produzieren, so dass die abendliche Lesestunde im Waldcamp gerettet ist und der Erholung nichts mehr im Weg steht.

Das Mitmachtheater Lili und Claudius kommt aus Hannover, wo es vor rund 10 Jahren von Verena und Volker Stahnke gegründet wurde, um jungen Menschen die Geheimnisse der Natur zu erklären. In Sögel gaben sie zwei Vorstellungen mit jeweils mehr als 120 Kindern, die begeistert und voller Eifer mit gemacht haben.

Die Veranstaltung in Sögel wurde initiiert vom Klimaschutzmanagement der Energieregion Hümmling im Rahmen des Projekts „Klimaschutz an Hümmlinger Schulen“ und vom Landkreis Emsland unterstützt. Eine Wiederholung im kommenden Jahr ist geplant.

Flyer Energieberatung

Flyer Energieberatung der Energieregion Hümmling

Bei der Realisierung eines Bau- oder Sanierungsvorhabens ist es hilfreich, einen Energieberater hinzuzuziehen. Wir haben eine Auswahl an Energieberatern, die in der Region Hümmling tätig sind, zusammengestellt. Sie beraten bei der Auswahl von Fördermitteln,  begleiten Bauvorhaben und sind als Energie-Effizienz-Experten von der dena zugelassen. Die Flyer liegen in den Samtgemeinden und den Banken aus.