IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Mitmachtheater Lili und Claudius

Am 08.06.2018 kommt das Mitmachtheater Lili und Claudius mit dem Stück: "Licht an, Licht aus" in die Aula des Hümmling Gymnasiums nach Sögel.

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

Am 06.11.2018 findet im Klimacenter Werlte ein Seminar zum Thema "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter" statt. Nähere Infos gibt es hier

Zum Archiv

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Energieregion Hümmling!

Die Energieregion Hümmling umfasst die Samtgemeinden Lathen, Nordhümmling, Sögel und Werlte. Diese haben sich zusammengeschlossen, um die Chancen der Energiewende für eine nachhaltige Entwicklung der Region zu nutzen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Thema Klimaschutz und Energie.

Neuigkeiten

Flyer Energieberatung

Flyer Energieberatung der Energieregion Hümmling

Bei der Realisierung eines Bau- oder Sanierungsvorhabens ist es hilfreich, einen Energieberater hinzuzuziehen. Wir haben eine Auswahl an Energieberatern, die in der Region Hümmling tätig sind, zusammengestellt. Sie beraten bei der Auswahl von Fördermitteln,  begleiten Bauvorhaben und sind als Energie-Effizienz-Experten von der dena zugelassen. Die Flyer liegen in den Samtgemeinden und den Banken aus.

Förderprogramme für Neubauten und Energetische Sanierungen

Infografik Dena

Es gibt eine Vielzahl von Förderprogrammen der KfW und dem BAFA, die Hausbesitzer in Anspruch nehmen können. Die aktuellen Förderprogramme für Neubauwilllige und Sanierer haben wir für Sie in einer Übersicht zusammengestellt. Außerdem bietet die Verbraucherzentrale Niedersachsen ein umfassendes Beratungsangebot an. Energieberater der Verbraucherzentrale kommen zu Ihnen nach Hause und beraten Sie vor Ort. Die Einzelheiten zu diesen Programmen finden Sie in unserer Übersicht hier.

Integriertes Energetisches Quartierskonzept für Lathen

Der Abschlussbericht des Energetischen Quartierskonzeptes im Lathener Ortskern ist fertiggestellt. Eine digitale Version ist auf der Homepage der Gemeinde Lathen (www.lathen.de) unter „Aktuelles“ ersichtlich. Zudem ist das Konzept in ausgedruckter Form im Rathaus, FB Planen und Bauen, erhältlich.

Das Quartiersgebiet liegt im Ortskern der Gemeinde Lathen. Das Gebiet grenzt im Osten an die Bahntrasse, im Süden an die Bahnhofstraße einschließlich der südlich angrenzenden Grundstücke, im Westen an die Burgstraße bzw. den Emsweg sowie im Norden an die Niederlangener Straße bzw. den Wasserlauf der „Lathener Beeke“ an.

Der Antrag für die zweite Stufe, das Sanierungsmanagement, ist von der Kreditanstalt für Wiederaufbau bewilligt worden. Die Vergabe soll im ersten Quartal 2018 erfolgen. Außerdem sind weitere Schritte geplant, um konkrete Maßnahmen zur Quartierssanierung zu entwickeln und umzusetzen.

Fortsetzung des Klimaschutzmanagements

Die Samtgemeinderäte der Samtgemeinden Werlte, Sögel, Lathen und Nordhümmling haben vor Weihnachten einstimmig für die Fortsetzung des Klimaschutzmanagements gestimmt und damit die im Antrag für das Anschlussvorhaben genannten Maßnahmen beschlossen. Der Antrag auf eine Verlängerung der Laufzeit des Klimaschutzmanagements bis Mai 2020 ist beim Bundesministerium für Umwelt, Bau, Naturschutz und Reaktorsicherheit gestellt worden, so dass eine nahtlose Fortsetzung gewährleistet werden kann.