IMMER AUF DEM LAUFENDEN

Haus der kleinen Forscher

Am 18.10.2018 findet von 14.00-18.00 Uhr die Veranstaltung "Mathematik in Raum und Form" statt. Nähere Infos gibt es hier

Seminar "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter"

Am 06.11.2018 findet im Klimacenter Werlte ein Seminar zum Thema "Energiesparen und Klimaschutz für Kita-Mitarbeiter" statt. Nähere Infos gibt es hier

Zum Archiv

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Energieregion Hümmling!

Die Energieregion Hümmling umfasst die Samtgemeinden Lathen, Nordhümmling, Sögel und Werlte. Diese haben sich zusammengeschlossen, um die Chancen der Energiewende für eine nachhaltige Entwicklung der Region zu nutzen. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie umfangreiche Informationen zum Thema Klimaschutz und Energie.

Neuigkeiten

"Bauen im Bestand" Neues Seminar für private Bauherren

In Kooperation mit der Architektenkammer Niedersachsen veranstalten die Gemeinde Lathen und die Energieregion Hümmling ein Seminar für private Bauherren zum Thema "Bauen im Bestand". Erfahrene Architekten, Innen- und Landschaftsarchitekten beraten die Bauherren im Rahmen des Workshops individuell zu den jeweiligen Themen. Dazu werden die Teilnehmer gebeten, Plane und Skizzen ihres Hauses und der Ideen mitzubringen.

Die Veranstaltung findet am 10.11. 2018 von 12.00- 16.00 Uhr im Haus des Gastes in Lathen statt und kostet 10 Euro. Darin inbegriffen sind die umfangreichen Schulungsunterlagen. Für Bürger der Gemeinde Lathen, die im Sanierungsgebiet im Ortskern von Lathen wohnen, ist die Veranstaltung kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Hausmeister erfolgreich weitergebildet - LEADER Projekt zur Qualifizierung im Energiebereich abgeschlossen

Bild: Energieregion Hümmling

Energieeffizienz und Klimaschutz“ war Thema der Schulungsmaßnahme der Energieregion Hümmling, an der die 13 Schulhausmeister der Samtgemeinden in den letzten 2 Jahren teilnahmen. Ralf Enneking von Ingenieurbüro INeG aus Bad Iburg machte sie in 8 Veranstaltungen fit für Energieeffizienz im Heizungskeller, in der Lüftungstechnik, der Stromnutzung und dem Energiecontrolling. Die Schulungsmaßnahme wurde zu 50% durch LEADER Mittel der LAG Hümmling gefördert. Die restlichen Kosten wurden von den vier Samtgemeinden übernommen. Weiterlesen

Ergebnisse des Stadtradelns

Bild: Klimabündnis

Das Ergebnis des Stadtradelns der Energieregion Hümmling mit den Samtgemeinden Lathen, Sögel und Werlte steht fest. Wir sind zusammen 109665 km gefahren! Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben. Besonders bedanken möchten wir uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie der Lehrkräfte der Schule am Schloss Sögel, des Gymnasiums, der Albert Trautmann Schule und der Grundschule Werlte, die einen Großteil der Kilometer für uns erradelt haben:

 

  1. Schule am Schloss in Sögel mit 39053 km
  2. Gymnasium Werlte mit 31124 km
  3. Albert Trautmann Schule Werlte mit 14536 km
  4. Grundschule Werlte mit 12308 km

Die Preisverleihung sowie die Verlosung unter allen Teilnehmern findet am 17.10. um 17.00 Uhr im Klimacenter in Werlte statt. Alle Teilnehmer/innen sind dazu herzlich eingeladen.

Neue Lehrerfortbildung Handyrecycling

Bild: Pixabay

Ein Handy oder Smartphone bedienen kann inzwischen fast jeder, doch was im drin Handy steckt und wie es richtig entsorgt werden muss, wissen die wenigsten. In der Fortbildung wird erklärt, woher die Rohstoffe für ein Handy kommen, und warum Recycling sinnvoll ist. Auch die Frage der kritischen Rohstoffe, sowie Rohstoffknappheit als auch Konfliktrohstoffe werden mit Smartphones assoziiert. Mit Recycling schaffen wir uns eine eigene städtische Lagerstätte und machen uns damit unabhängiger von außereuropäischen Ländern.

Ziel: In der Veranstaltung wird die gesamte Lieferkette des Handys aus Rohstoffsicht so vermittelt bzw. Informationsmaterial bereitgestellt, so dass darauf aufbauend Unterrichtsstunden geplant werden können. Auch die rechtlichen Aspekte werden thematisiert. Der G2 Schulkoffer sowie weitere Materialien für die Unterrichtsvorbereitung werden vorgestellt.

Zielgruppe: Lehrkräfte der SEK I mit den Fächern Politik, Erdkunde, Wirtschaft, Werte und Normen, aber auch Physik und Chemie

Referentin ist Frau Dr.-ing Alexandra Pehlken von der Universität Oldenburg. Sie leitet seit März 2014 ihre eigene Forschergruppe „Cascade Use“ im Nachhaltigkeits-Förderprogramm „Globaler Wandel“ des BMBF der Carl von Ossietzky Universität. Zusätzlich leitet sie das Steinbeis Transferzentrum Ressource aus Bad Zwischenahn.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung über VEDAB wird gebeten.

"Klimaexpedition" von Geoscopia zu Gast in den weiterführenden Schulen

Bild: Albert Trautmann Schule Werlte

In der Woche vom 10.09.-14.09. war Geoscopia Umweltbildung aus Bochum mit der Klimaexpedition zu Gast in den weiterführenden Schulen in Werlte, Lorup, Sögel und Lathen. Dabei erfuhren die Schülerinnen und Schüler, wie das Wetter entsteht und wie sich durch den menschlichen Einfluss unser Klima verändert hat. Mit Hilfe moderner Satellitentechnik wurden Live – Bilder der Erde ins Klassenzimmer geholt. Durch den Vergleich von Satellitenbildern verschiedener Jahrzehnte konnten die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche Veränderungen auf der Erdoberfläche bereits durch uns Menschen stattgefunden haben. Um die Erderwärmung auf 2°C zu begrenzen muss mehr für den Klimaschutz getan werden. Dafür suchten die Schülerinnen und Schüler nach Vorschlägen, wo sie selbt zu Hause und in der Schule Energie einsparen können, damit die Umwelt nicht weiter belastet wird.

Energieregion Hümmling gewinnt Klimapreis

Bild: Ulrich Pucknat; Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen

Werlte/Hannover. Als "großer Klimaschutz-Leuchtturm" ausgezeichnet worden ist das Projekt "Klimaschutz an Schulen" der Energieregion Hümmling jetzt in Hannover.

Umweltminister Olaf Lies (SPD) und der Präsident des Niedersächsischen Landkreistages, Bernhard Reuter, haben insgesamt 14 Preisträgern am Dienstagabend im Alten Rathaus der Landeshauptstadt die Auszeichnungen im Wettbewerb „Klima kommunal 2018“ überreicht. Der Hauptpreis "Niedersächsische Klimakommune 2018", der mit 20.000 Euro Preisgeld dotiert ist, ging an die Gemeinde Cremlingen bei Göttingen.

Zudem wurden "Klimaschutz-Leuchttürme" mit Preisgeldern von 8500 und 4000 Euro sowie der Zukunftspreis mit 5000 Euro vergeben. In der zweitbesten Kategorie kam auch die Energieregion Hümmling mit dem Projekt "Klimaschutz an Schulen der Energieregion Hümmling" zum Tragen. Zur Energieregion zählen die Samtgemeinden Werlte, Sögel, Lathen und Nordhümmling. Weiter

Entnommen aus der Emszeitung vom 29.08.2018

Flyer Energieberatung

Flyer Energieberatung der Energieregion Hümmling

Bei der Realisierung eines Bau- oder Sanierungsvorhabens ist es hilfreich, einen Energieberater hinzuzuziehen. Wir haben eine Auswahl an Energieberatern, die in der Region Hümmling tätig sind, zusammengestellt. Sie beraten bei der Auswahl von Fördermitteln,  begleiten Bauvorhaben und sind als Energie-Effizienz-Experten von der dena zugelassen. Die Flyer liegen in den Samtgemeinden und den Banken aus.